Konflikte lösen


Konflikte lösen – und gewinnen!

Konflikte entstehen natürlicherweise da, wo unterschiedliche Meinungen, Sichtweisen, Zielvorstellungen, oder entsprechende Gefühlszustände vorhanden sind. Jeder sieht die Welt durch seine ganz individuelle Brille, die letztlich durch die Herkunftsfamilie und bestimmte Lebens-Erfahrungen entstanden ist. Deshalb nimmt jeder die Welt anders wahr und es gibt die eine Wirklichkeit gar nicht, sondern nur die Art und Weise, wie die Welt auf Dich wirkt. Deshalb gibt es auch keine allgemein gültige Wahrheit, sondern jeder hat seine eigene Wahrheit. Jeden Tag stehen wir deshalb erneut vor der Aufgabe, uns mit anderen Menschen auseinander zu setzen. Die meisten Menschen vermeiden Konflikte, um des lieben Friedens willen. Doch das führt leider nicht zum gewünschten Ergebnis! Der richtige Umgang mit Konflikten ist erlernbar.

„Konflikte zu vermeiden verhindert Harmonie!“

Ungelöste Konflikte machen krank!

Konflikte, die ungelöst beleiben, können verschiedenste Erkrankungen hervorrufen, denn die damit verbundenen Gefühle von Zorn, Wut, Schmerz, Ohnmacht, etc. werden dadurch im Körper, je nachdem welches Thema damit verbunden ist auch im entsprechenden Organ, festgehalten. Diese können durch die Lösung des Konfliktes, aber auch zum Beispiel durch lautes Schreien, einen Wutausbruch oder Weinen gelöst werden.

Nicht jeder Konflikt lässt sich lösen!

Es kann durchaus sein, dass ein starker Konflikt zwischen zwei Menschen besteht, der sich nicht lösen lässt. Man verfolgt unterschiedliche Ziele und kann menschlich keine gemeinsame Welt herstellen. Dann kann man sich vielleicht zumindest beruflich auf einen kleinen gemeinsamen Nenner einigen, also Kompromisse schließen. Das funktioniert, wenn beide Parteien kleine Abstriche machen und eine Win-Win Situation anstreben, um doch noch gemeinsam weiter zu kommen. Vielleicht funktioniert auch das nicht, dann wird man feststellen müssen, dass man besser getrennte Wege geht. Auch das kann für beide Seiten letztlich ein Gewinn sein.

Wenn Konflikte eskalieren

Manchmal ist ein Konflikt schon eskaliert, es sind vielleicht verletzende Worte gefallen, so dass die zwei Streithähne nicht mehr miteinander sprechen können, bzw. alleine nicht mehr in der Lage sind, den Konflikt zu lösen. Dann kann eine dritte Person, ein sog. Mediator  eine Vermittlungsstelle einnehmen und eventuell die Lage deeskalieren oder wieder einen gemeinsamen Nenner finden.

Konflikte bergen Chancen und sind  Schlüssel zu mehr Autonomie und Wohlbefinden. Die Außenwelt können wir nicht verändern, aber die innere Haltung dazu schon. Das wird möglich, wenn wir unser eigenes Konfliktverhalten erkennen und verändern. Im Seminar „Konflikte lösen“ lernen Sie, angemessen, konstruktiv und selbstbewusst aufzutreten.  Sie können Ihren eigenen Konfliktstil kreieren, so dass Sie in Zukunft besser mit Konflikten umgehen können.

Die Bereitschaft Widerstand zu leisten ist die Voraussetzung für echte Harmonie!