Die Heilerausbildung Onaris vermittelt altes Wissen über energetische, schamanische und geistige Heiltechniken. Ziel dieser Techniken ist es, eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu erwirken und einen optimalen Energiehaushalt herzustellen. Körper, Geist und Seele wird in Einklang gebracht. Geistiges Heilen basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild und schließt physische, psychische, seelische und spirituelle Ebenen in die Behandlung mit ein. In dieser Ausbildung werden theoretische Lerninhalte vermittelt, die umgehend in der Praxis umgesetzt werden. So können schon während der Ausbildung viele praktische Erfahrungen gesammelt werden.

“Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur,
sondern nur im Widerspruch zu dem,
                                 was wir über die Natur wissen      – Augustinus

Was ist das Besondere an der Onaris Heilerausbildung?

Die Onaris Heilerausbildung ist eine professionelle, in Theorie und Praxis fundierte Ausbildung. Ich leite alle Ausbildungen persönlich und stehe mit meinem langjährigen Erfahrungsschatz stets für Fragen zur Verfügung. Ich bin Mitglied des DGH (Dachverband für geistiges Heilen) und halte mich an die Richtlinien des Verbandes. Diese Ausbildung umfasst energetische, spirituelle und schamanische Techniken, die zur Heilung eingesetzt werden. Das Besondere ist die Vielfalt der Techniken und Ebenen, die in die Heilarbeit miteinbezogen werden. Viele Ursachen von körperlichen und psychischen Störungen können dadurch an der Wurzel behoben werden. Für eine nachhaltige Heilbehandlung sind alle Ebenen mit einzubeziehen. Diese werden in der Onaris Heilerausbildung umfassend theoretisch erklärt und praktisch umgesetzt. Die Seminarunterlagen werden gestellt. Öffnen Sie Schritt für Schritt die Kraft des Heilens in sich, für sich selbst und für andere.

Die Onaris Heilerausbildung enthält 8 Einheiten, die altes und neues Wissen über geistige Heilarbeit beinhalten. Jedes Ausbildungsseminar kann auch einzeln besucht werden. Es gibt keine Verpflichtung, die gesamte Ausbildung vorab zu buchen. Es werden folgende Inhalte vermittelt:

Energetisches Heilen, Schamanisches Heilen, Fernheilung, Quantenheilung, Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Zeichen und Symbole, Organe behandeln, Chakrenclearing, planetarisches Heilen, Ahnenheilung, Rückführung, Extraktion, Karma lösen, Quantenpsychologie, Heilung des inneren Kindes; innere Instanzen, Strategien und Gedankenmuster verändern, Integration verlorener unterdrückter Persönlichkeitsanteile

anemone-179006_1280

Häufigste Fragen zum Geistigen Heilen

Was ist Geistiges Heilen?

Geistiges Heilen basiert auf einem ganzheitlichen Welt- und Menschenbild. Es wird davon ausgegangen, dass alles lebendige Energie und miteinander   verbunden ist. Alles beinflusst sich wechselseitig. Die Natur und alle Lebewesen unterliegen dem Gesetz der Schwingung. Letztlich ist alles in Bewegung bis zum kleinsten Atom unseres Körpers, auch das schwingt. Um für das Leben und für die Gesunderhaltung Energie zu gewinnen sind nicht nur vollwertige Nahrungsmittel mit ausreichend Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen notwendig, sondern auch ein ausbalancierter psychischer Zustand. Sowohl emotionale und psychische Reize als auch Belastungen destabilisieren auf Dauer auch die körperliche Gesundheit. Viele Erkrankungen und psychische Zustände werden von unharmonischen Schwingungen verursacht, die dann im Organismus zu Fehlsteuerungen führen. Das Geistige Heilen nimmt sich dieser disharmonischen Schwingungen an und sorgt für einen ausgeglichenen Energiehaushalt.

Durch verschiedene Methoden wie Hand auflegen, Chakrenreinigung und Klärung, Quantenheilung, schamanische und geistige Heiltechniken und vieles mehr, wird der Schwingungszustand des Körpers harmonisiert. Das ist im weitesten Sinne Energiearbeit.

Geistiges Heilen ist, neben der Naturheilkunde und der Schulmedizin,  ein gleichberechtigtes Angebot an Hilfesuchende, das nicht in Konkurrenz sondern als Unterstützung zu anderen Therapiekonzepten zu verstehen ist. Geistiges Heilen ersetzt keinen Arzt oder Therapeuten, es ist eine Ergänzung. Geistige Heilsitzungen unterstützen Heilung im ganzheitlichen Sinn. Geistige, spirituelle, schamanische und energetische Heilbehandlungen können bei psychischen und körperlichen Erkrankungen, bei körperlichen und seelischen Verletzungen, in der Traumaarbeit und auch bei schwierigen Lebenssituationen angewendet werden.

Was kann geistiges Heilen bewirken?

– eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte

– das Lösen energetischer Blockaden

– die Integration verlorener Seelen- und Persönlichkeitsanteile

– eine Verbindung zu einem Höheren Bewusstsein schaffen

– Bewusstseinserweiterung

– Es kann Ursachen von Erkrankungen sichtbar machen und verwandeln

– Belastungen können verringert oder abgegeben werden

– ein Gefühl für den eigenen Körper zu bekommen

– Beziehungen können geklärt werden

Für wen ist die Ausbildung zum/r Geistigen Heiler/in geeignet?

– für alle, die sich selbst eigenverantwortlich an ihrem Heilungsprozess beteiligen wollen

– für die, die sich selbst und andere heilen wollen

– für Menschen die sich für den Beruf des Heilers/der Heilerin entschieden haben

– für Ärzte, Therapeuten und Coaches als ergänzende Weiterbildung

– für Menschen, die an einer persönlichen Weiterentwicklung interessiert sind

– für alle, die ihre feinstofflichen, heilerischen und intuitiven Fähigkeiten aktivieren wollen

– für Menschen, die sich für altes spirituelles, energetisches und schamanisches Wissen interessieren

Was ist das Ziel einer Heilerausbildung?

Das Ziel einer Ausbildung für geistiges Heilen ist, das sie professionell energetische, spirituelle und schamanische Techniken durchführen können, die sich heilsam auf Körper, Geist und Seele auswirken. Ziel ist auch, dass sie selbständig mit ihrer inneren Führung zusammen arbeiten und die Ursachen von körperlichen, geistigen und seelischen Störungen für sich selbst und ihre Klienten erkennen und verändern können. Sie sind in der Lage, die Selbstheilungskräfte in sich selbst und bei Ihren Klienten zu aktivieren. Nach dieser Ausbildung können Sie mit ihren geschulten heilerischen Fähigkeiten den eigenen Gesundheitszustand steuern. Gesundheitszustände Ihrer Klienten verbessern sich. Das Leben, die Zusammenhänge und die Hintergründe von Schicksalen können aus einer neuen Sicht betrachtet werden.