Im Jetzt leben: das Glück der Zeitlosigkeit!

 

 

Jeder Augenblick ist es wert intensiv gelebt zu werden. Im Alltag kann man das schnell vergessen, deshalb hier die Erinnerung daran, intensiv im Jetzt zu leben! Erfahre, wie es dir gelingen kann, im Jetzt zu leben und das Glück der Zeitlosigkeit zu genießen!

Doch wie oft sind wir gar nicht präsent, sondern mit unseren Gedanken in der Vergangenheit, in der Zukunft, im Leben anderer Menschen, oder in Situationen, die uns noch gefangen halten. Dabei findet das Leben nur in diesem Augenblick statt. Im Verweilen in diesem Moment steht die Zeit still, wird endlos und ein Tor öffnet sich in eine neue Dimension des Daseins.

Das Leben im Hier und Jetzt hat darüber hinaus den großen Vorteil, dass Du präsent bist und alles mitbekommst, was für Dich wichtig ist.

Um herauszufinden wo du mit deiner Präsenz bist, beobachte deine Gedanken einmal einen Tag lang. Wo bist du mit deinen Gedanken? Vielleicht drehen sich deine Gedanken um folgendes:

  1. Vergangenheit
  2. Zukunft
  3. Im Kreis
  4. Um andere Menschen
  5. Um dich selbst
  6. Um ein Problem herum
  7. Oder du bist einfach gar nicht da

 

Wenn wir nicht im Jetzt leben sind wir wie Zuschauer und beobachten unser eigenes Leben, anstatt intensiv teilzunehmen. Deshalb fühlen wir uns eher nicht lebendig, hilflos, machtlos und häufig auch missverstanden oder übergangen. Sind wir in der Vergangenheit, dann quälen uns vielleicht noch schmerzhafte Erinnerungen, sind wir in der Zukunft, dann sorgen wir uns um das, was später sein wird. Bewegen sich unsere Gedanken im Kreis, dann finden wir keine Lösung. Denken wir zuviel an andere, dann geschieht das meist sorgenvoll. Kreisen Gedanken immer nur um dich selbst herum, verlierst du den Blick für die anderen. Drehst du dich gedanklich um ein Problem herum, dann glaubst du nicht an eine gute Lösung. Manche Menschen sind gefühlt auch gar nicht da, weil sie vielleicht durch ein traumatisches Ereignis in der Vergangenheit einen Teil ihrer Persönlichkeit dort verloren haben und es deshalb nicht schaffen, präsent im Jetzt zu sein.

 

5 Tipps, wie es gelingen kann im Jetzt zu leben

 

1. Der Weg ist das Ziel

In unser Denken hat sich das Fehler-Teufelchen eingeschlichen, wenn wir glauben, dass wir erst ok sind oder glücklich, wenn wir an unserem Ziel sind. Doch ist das wirklich so? Wenn der Weg zum Ziel wird, dann ist jeder Augenblick wichtig und wertvoll, dann kann ich jeden einzelnen Schritt intensiv wahrnehmen, erleben und auch genießen…und bin ganz präsent.

2. Achtsamkeit üben

Wenn du dich voll und ganz auf das konzentrierst, was du gerade tust, dann bist du präsent im Augenblick. Achtsamkeit bedeutet, voll und ganz in dem gegenwärtigen Moment zu leben. Deine Aufmerksamkeit ist zu 100% bei der Sache und du gehst ganz in deinem Tun oder in dem Moment auf. Wenn du abspülen musst, dann bist du voll dabei abzuspülen und denkst dabei an nichts anderes. Das reduziert dich aufs Minimale und schenkt dir sofort Energie.

3. Kneifen

Man merkt ganz oft gar nicht, dass man nicht bei der Sache ist. Denn das „Weg-Sein“ ist so vertraut, dass man es gar nicht mitbekommt. Deshalb kneife dich über den Tag immer wieder leicht, dann bist du sofort präsent.

4. Atmen

Die Konzentration auf den Atem hilft dir sofort wieder präsent zu sein. Wenn du dich nur auf deine Atemzüge konzentrierst, dann bist du gleich im Jetzt und kannst diesen Moment intensiv wahrnehmen. Verweile in dieser Gegenwart, das macht dich leicht und schenkt dir eine ungeahnte Freiheit.

5. Präsenz halten 

Präsenz zu halten, anstatt immer irgendwelchen Filmen in deinem Kopf nachzuhängen kann gelingen, wenn du dich immer wieder leer von Gedanken machst. Öffne deine Sinne und rieche, schmecke, höre und sehe was genau jetzt im Moment los ist. Das schenkt dir eine unglaubliche Sinnlichkeit und Lebendigkeit. 

 

Das beste Geschenk, das uns das Leben im Jetzt, im ganz und gar gegenwärtigen Moment macht, ist: es verschwindet die Zeit!

 

 

Meditation für Vertrauen und Präsenz

 

Setze dich in die Natur, werde ganz ruhig.

 

„Rieche den Duft in der Luft,

Berühre Deine Beine,

Spüre Deinen Herzschlag,

Nimm Deinen Atem wahr,

Vor dir erscheint ein Tor

Vor diesem Tor steht ein Engel

Du weißt nicht wo Du hinkommst, wenn Du hindurch gehst,

Wie im Leben, da weißt Du auch oft nicht wie es ausgeht,

Stelle Dich vor das Tor

Lasse alle Deine Gedanken und  Vorstellungen los,

Gehe geistig einfach durch

Spüre jeden einzelnen deiner Schritte

Sei präsent im Augenblick

Nur im Hier und Jetzt!

 

Spüre die Kraft, die Dir zur Verfügung steht, wenn Du ganz im Augenblick lebst. Deine Zukunft gestaltest du JETZT!

 

 

Sabine Ruland - ONARISVersuche in dieser Woche ganz im Jetzt zu sein und nimm jeden Augenblick intensiv wahr. 

Herzlichst Sabine Ruland

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen?