Onaris Logo

Träume verwirklichen – 11 Tipps, wie du es schaffen kannst

Autor

Lebe deine träume sie geben deinem leben sinn!

Träume machen glücklich und geben deinem Leben Sinn – 11 Tipps wie du deine Träume verwirklichen kannst und 21 gute Gründe um Träume zu Leben

Jeder von uns hat kleine und große Träume, die unterschiedliche Gesichter haben können. Die Klassiker unter den Träumen sind: Herzenspartner finden, Traumhaus bauen, Gesundheit, finanzielle Sicherheit, Familie gründen, Weltreise machen, beruflichen Erfolg und so weiter. Vielleicht träumst du aber auch von etwas ganz anderem, von etwas, was du vielleicht auch als vollkommen unrealistisch einstufst. Doch alles ist möglich, wenn Du nur daran glaubst.

Blatt mit Pfeil

Ein junger Mann in Norwegen hatte einst den Traum, kleine Schutzhütten zu bauen in abgelegener Natur. Die Menschen in seinem Umfeld fanden das eher sonderbar. Heute baut er erfolgreich futuristische Häuser in Extremlagen, die den Bewohnern Schutz und Geborgenheit vermitteln, aber auch die Schönheit abgelegener Natur nahe bringt.

Es gibt natürlich auch Traumwelten, in die wir uns zurückziehen, wenn die Realität da draußen so gar nicht unseren Vorstellungen entspricht. Dann flüchten wir in Rosamunde Pilcher Romantik, oder träumen uns eine ideale Welt herbei, in der beispielsweise Liebe, Erfolg, materielle Sicherheit natürlicherweise im Überfluss vorhanden ist. Doch nur träumen macht unzufrieden und lässt die Realität noch unschöner erscheinen.

Deshalb möchte ich dir hier 11 Tipps vorstellen, wie du deine Träume verwirklichen kannst und 21 Gründe nennen, die definitiv dafür sprechen, deine Träume zu leben.

Träume verwirklichen – 11 Tipps, wie du es schaffen kannst

Blatt mit Pfeil
1. Deine Träume ins Tageslicht holen

Lasse deine Träume zu und erlaube ihnen ins Tageslicht zu kommen. Manch ein Traum ist im Unterbewusstsein verschüttet und traut sich nicht heraus. Deshalb öffne dich wieder und träume!

2. Bewerte deine Träume nicht

Deine Träume dürfen wagemutig und unrealistisch sein, also bewerte sie nicht, sonst verschwinden sie gleich wieder in der Versenkung!

3. Erlaube dir klein und groß zu träumen

Manche Träume erscheinen zu belanglos, andere viel zu groß. Erlaube dir alle Varianten zu träumen. Kein Traum ist zu klein oder zu groß, jeder Traum ist es wert, Beachtung zu finden!

4. Traumsaboteure verabschieden

Träume können wir oft deshalb nicht verwirklichen, weil möglicherweise Ängste auftauchen, die deine Träume dann gleich wieder zunichte machen. Versuche dir über deine Traumsaboteure klar zu werden und lasse sie dann los. Schreibe 20 Sätze auf, die alle so beginnen: Ich verwirkliche meine Träume nicht, weil …

5. Konsequenzen bedenken

Was bedeutet es für dich, wenn Du deine Träume nicht lebst, das hat ja unter Umständen weitreichende Konsequenzen für dein Leben? Mache dir bewusst, was du versäumst, wenn du dich weigerst deine Träume zu leben.

6. Das mit der Geduld

Träume zu verwirklichen kann einiges an Zeit beanspruchen, deshalb übe dich in Geduld. Auch Rom wurde nicht an einem einzigen Tag erbaut, deshalb vertraue und schenke der Entfaltung deiner Träume die nötige Zeit.

7. Träume haben Bedeutung

Deine Träume haben einen tieferen Grund, sie geben deinem Dasein eine tiefere Bedeutung und schenken deinem Leben Sinn! Frage dich nach dem tieferen Sinn, der in deinem Traum zu finden ist.

8. Traumgeheimnisse teilen

Deine Träume sind ja erst einmal dein Geheimnis, teile deine Traumgeheimnisse nur mit Menschen, die dich darin unterstützen. Wenn Du merkst, dass jemand deinen Traum abwertet oder belächelt, dann behalte deine Pläne künftig für dich.

9. Träume in Schritte einteilen

Zu Beginn erscheint ein Traum oft zu groß, als dass man ihn verwirklichen könnte. Doch jeder Traum beginnt mit einem winzigen Schritt. Beginne gleich heute damit, dich in Richtung deines Wunschtraumes zu bewegen und mache den ersten Schritt. Gehe dann jeden Tag einfach wieder einen Schritt weiter.

10. Glaube und vertraue

Deine Träume zu verwirklichen kann gelingen, wenn du unerschütterlich daran glaubst und darauf vertraust, dass du es schaffen kannst. Sage dir immer wieder den Satz: „Mein Traum wird Realität!“

11. Arbeite leidenschaftlich für deinen Traum

Menschen, die ihre Träume leben, haben dafür einiges getan und auch manches für diesen Traum geopfert. Lebens-Träume fallen nicht fertig vom Himmel herab, sondern werden jeden Tag durch Mut, Arbeit und Leidenschaft erschaffen. Trau dich einfach und setze auf deine Leidenschaft, die wird dich sicher ans Ziel deiner Wünsche bringen. Ich drücke dir die Daumen!

Sonnenuntergang

Seine Träume leben zu wollen entspringt dem Bedürfnis nach einem sinnvollen Leben, was ist dagegen einzuwenden? Wenn Du deinen Traum verwirklichst, dann machst du deine persönliche Welt besser, das wird auch allen anderen zugutekommen.

Mehr erfahren

Mit meinem Newsletter bist du immer auf dem
Laufenden und erhältst jede Woche einen Impuls
und die aktuellen Neuigkeiten & Termine.









    21 gute Gründe um Träume zu Leben

    Blatt mit Pfeil
    1. Träume schenken Energie

    Dein Wunschtraum ist mit Energie aufgeladen, weil er dich glücklich macht. Folgst Du deinem Traum, bist du mit dieser Energie stets verbunden.

    Blatt mit Pfeil
    2. Träume halten jung

    Wer noch Träume hat bleibt jung im Geist und lenkt die Aufmerksamkeit auf das, was möglich ist.

    3. Träume heilen

    Deine Träume entspringen auch deinem tiefsten Schmerz, wendest du dich deinen Träumen zu, kann die Wunde heilen.

    4.Träume inspirieren

    Träume inspirieren dich Dinge zu tun, die du sonst lassen würdest. Das schenkt dir neue Erfahrungen, die dich beflügeln können.

    5. Träume beruhigen

    Deine Wunschträume beruhigen die Nerven im alltäglichen Trott und schenken dir die Gewissheit auf ein besseres Leben.

    6. Träume schenken Sicherheit

    Deine Träume sind Vorboten einer besseren Wirklichkeit. Sie geben dir die Sicherheit, dass Du deinen Lebenssinn verwirklichen kannst.

    7. Träume machen mutig

    Deine Träume ermutigen dich, etwas Neues zu wagen und schlagen dadurch deine Ängste in die Flucht. Sie spornen dich an mutiger zu leben.

    8. Träume helfen auch anderen weiter

    Wenn Du deine Träume lebst, machst Du auch anderen Mut, ihre Träume zu leben.

    9. Träume lassen dich über dich hinauswachsen

    Deine Träume können dich dazu bewegen, übernommene Einstellungen und Vorstellungen zu hinterfragen. Wenn Du dich neuen Sichtweisen öffnest, kannst Du über alte Begrenzungen hinauswachsen.

    10. Träume machen einen besseren Menschen aus dir

    Deine Träume geben deinem Leben Sinn und definieren deine Werte neu. Wenn du nach deinen Werten lebst, dann bist du authentisch und aufrichtig, das macht einen besseren Menschen aus dir.

    11. Träume machen erfolgreich

    Deine Träume setzen leidenschaftliche Kräfte frei und sind ein erstrebenswertes Ziel, das du solange verfolgen wirst, bis du erfolgreich bist.

    12. Träume sind dein Kompass

    Träume sind wie ein Kompass, sie geben die Richtung vor und zwingen dich Kurs zu halten. Das bringt dich richtig vorwärts

    13. Träume machen Gänsehaut

    Träume sind erregend und zaubern dir eine Gänsehaut herbei. Du spürst deine Lebendigkeit ganz intensiv.

    14. Träume führen zum Ziel

    Wenn Du einen Traum hast, verfolgst Du auch ein bestimmtes Ziel und fokussierst deine ganze Aufmerksamkeit und Energie darauf. Das erhöht die Chancen dein Ziel zu erreichen beträchtlich.

    15. Träume machen die Welt besser

    Wenn du deine Träume lebst, wird sich dein bestes Ich entwickeln, allein das macht die Welt schon zu einem besseren Ort.

    16. Träume erschaffen Idealisten

    Wenn Du dich an deinen Träumen orientierst und es dir gönnst einen ellenlangen Wunschzettel zu schreiben, dann bist du vielleicht egozentrisch, aber wer sagt das das Leben kein Wunschkonzert ist? Sei ein Idealist und glaube einfach daran, das ist schon die halbe Strecke auf dem Weg zur Erfüllung deiner Träume.

    17. Träume schenken Emotionen

    Gehe deinen Herzenswünschen und Träumen auf den Grund und Du wirst deine Sehnsucht finden. Dieses Gefühl kann ein ganzes Füllhorn an Emotionen über dir ausschütten, genieße diesen Gefühlscocktail, er wirkt erfrischend und belebend.

    18. Träume sind aufregend

    Träume bringen Bewegung ins Leben und holen dich aus deinem Gewohnten heraus, was durchaus für Aufregung sorgen kann. Du wirst aktiv, kaufst Bücher, besuchst Kurse und sammelst Informationen, wie du deine Träume verwirklichen kannst. Wie aufregend!

    19. Träume verwirklichen deinen Lebensplan

    Durch Erziehung und Erfahrungen hast Du bislang eine bestimmte Lebensidee verfolgt, aber war das auch wirklich deine Idee, oder hast du dir die nur von anderen übernommen? Träume führen wieder zu dir zurück und dich zu deinem individuellen Lebensplan hin. Was wolltest du immer schon machen?

    20. Träume offenbaren deine Talente

    Träume führen dich zu deinen innewohnenden Fähigkeiten und Talenten. Sie helfen dir, deine inneren Kostbarkeiten zu finden und befördern sie ans Licht. Du lernst dich selbst ganz neu kennen.

    21. Träume Leben macht Glücklich!

    Deshalb: Höre nie auf zu träumen!

    X