Partner finden: was dich wirklich davon abhält

Partner finden: was dich wirklich davon abhält

 

Partner finden: was dich wirklich davon abhält den Traumpartner zu finden. In diesem Artikel kannst du erfahren, warum es so schwer ist den richtigen Partner zu finden und wie du erfolgreich den Richtigen finden kannst. 

 

Natürlich ist es nicht so einfach einen Menschen zu finden, der wirklich gut zu einem passt und mit dem man sich wunschlos glücklich fühlen kann. Und doch wünschen sich das die meisten Singles, auch wenn sie das alleine sein durchaus genießen können. Wer länger alleine gelebt hat, gerade eine Trennung hinter sich hat, oder andere schwierige Lebenssituationen zu bewältigen hat, der hadert manchmal mit seinem Schicksal, und ist geneigt sich damit abzufinden. Doch das ist keine Lösung, sondern nur eine Vermeidungsstrategie, die am Ende so gar nicht glücklich macht.

 

Warum ist es also so schwer den, bzw. die Richtige zu finden?

 

Das alte Sprichwort: „jeder Topf findet seinen Deckel“ scheint aus einem Paralleluniversum zu kommen, ist es doch so, dass Beziehungen heute eine meist nur kurze Halbwertszeit haben, oder gar nicht erst zustande kommen. Häufigste Gründe sind folgende:

 

  • Selbstverwirklichung ist Trend und oft auch für ein übersteigertes Ego verantwortlich
  • Hohe Ansprüche an den idealen Partner, die kein Mensch erfüllen kann
  • Negative Glaubenssätze wie: „in meinem Alter finde ich sowieso niemanden mehr, oder: die, die ich will, sind alle schon vergeben“, und andere…
  • Angst sich wirklich einzulassen
  • Versagensängste
  • Zuwenig Selbstwertgefühl
  • Unehrliches Auftreten, man zeigt sich nur in einer Rolle, von der man glaubt, dass sie ankommt
  • Introvertiertes Auftreten, man traut sich nichts zu
  • Zu viele Kompromisse eingehen
  • Zuwenig Eigeninitiative
  • Die Schuld immer bei den anderen suchen
  • Enttäuschungen und andere emotionale Altlasten aus Vorbeziehungen
  • Emotional abhängig sein von anderen Menschen
  • Gefühllosigkeit, Angst sich emotional zu öffnen
  • Zuwenig Gelegenheiten jemanden kennen zulernen

 

Wie du erfolgreich den richtigen Partner finden kannst

 

Leider gibt es kein Patentrezept, wie man den richtigen Partner finden kann, doch du kannst einiges lassen, was Partnerschaft sabotiert und dir einiges aneignen, was dich unglaublich anziehend macht.

Klar ist, wenn du keinen Partner findest, hat das in jedem Fall mit dir zu tun. Gott sei Dank hat es mit dir zu tun, denn dann kannst du das auch verändern. Wenn du zur Selbstreflexion bereit bist, dann bist du in der Lage, dein Verhalten in Beziehungen, das du letztlich als Kind von deinen Eltern übernommen hast, zu verändern. Vielleicht haben auch schlechte Erfahrungen in Beziehungen etwas in dir hinterlassen, was heute noch deine Beziehungsfähigkeit beeinträchtigt. Doch keine Sorge, auch das kann man in eine neue innere Ordnung bringen. Werden diese Blockaden transformiert, dann kannst du die Partnersuche wesentlich erfolgreicher gestalten und dein Glück an der Seite eines wunderbaren Menschen finden.

 

 

 

15 Traum – Tipps, um den richtigen Partner zu finden

 

Tipp#1 Initiative zeigen

Wenn du nicht raus gehst, dann sieht dich auch keiner. Unternimmst du auch alles, um neue Menschen kennen zulernen? Mische dich unter die Leute wo immer gerade etwas los ist. Date was das Zeug hält, aber erwarte nichts, sondern lasse dich offen auf neue Begegnungen ein.

 

Tipp#2 Idealvorstellungen verabschieden

Die meisten Menschen haben aus unerfindlichen Gründen bestimmte Idealvorstellungen entwickelt, wie ein Partner zu sein hat. Manche haben ein festes „Beuteschema“, und richten dadurch den Blick nur auf Menschen, die diesem Bild entsprechen. Lege diese Scheuklappen ab und schau dich neu um.

 

Tipp#3 Rückblick

Vergangene Beziehungen werfen ihre Schatten oft auf Zukünftige, wenn Enttäuschungen nicht verarbeitet sind, oder der Ex-Partner/die Ex-Partnerin nicht losgelassen wurde. Ex-Beziehungen sind definitiv gelaufen, da kannst du nichts mehr tun. Also Loslassen, am besten jetzt gleich! Wenn du die Vergangenheit verabschieden kannst, hat deine Zukunft eine Chance.

 

Schamanisches Heilen Sabine Ruland

 

Mit natürlichen schamanischen Heilmethoden die Vergangenheit loslassen, sich von Schmerz befreien und die Zukunft gewinnen!

 

 

Tipp#4 Fehlermeldungen checken

Es wäre super, wenn du hinschauen würdest, warum deine Beziehungen in der Vergangenheit nicht gut gelaufen sind. Was hast du selbst für Fehler gemacht, die du jetzt korrigieren kannst? Und das bitte ohne dich selbst zu verurteilen. Fehler werden gemacht, dass wir daraus lernen können.

 

Tipp#5 Zeitfaktor ignorieren

Wenn du den richtigen Partner finden willst, dann lass dir Zeit und gehe die Dinge langsam an. Oft lernen wir jemanden kennen und glauben wir müssen nach dem ersten Date uns gleich morgen wiedersehen. Du hast alle Zeit der Welt, schau dir einen Menschen erst einmal genauer an, bevor du dich überstürzt einlässt, frei nach dem Motto: lieber einer wie keiner. Finde in dieser Zeit heraus, ob jemand wirklich zu dir passt.

 

Tipp#6 Aufdringlich ist abstoßend

Viele glauben, dass sie Erfolg haben bei der Partnersuche, wenn sie aufdringlich und draufgängerisch sind. Das zeigt zwar Wirkung, ist aber meist oberflächlich und auch die Beziehung ist dann meist nicht von Dauer. Wer aufdringlich Kontakt sucht überschreitet die Grenzen des anderen, und versucht diesem seinen Willen aufzuzwingen. Keine gute Voraussetzung für eine gute Beziehung.

 

Tipp#7 Mach dir nichts vor

Manchmal verlieben wir uns in einen Menschen Hals über Kopf und werden geblendet von einer Anziehungskraft, die vielleicht nur sexuell bedingt ist, oder die Person entspricht in einer anderen Form unserer Phantasievorstellung. Doch ist das wirklich realistisch, oder machst du dir selbst etwas vor? Mach dir in jedem Fall nichts vor, denn so verschwendest du unnötig Zeit und bist am Ende doch nur enttäuscht.

 

Tipp#8 Perfektion hinterfragen

Wenn du glaubst, dass du nur den perfekten Partner finden musst, dass deine Beziehung funktioniert, dann ist das definitiv ein Holzweg. Niemand ist perfekt, nicht einmal du selbst. Jeder ist einfach einzigartig, und daher natürlicherweise besonders. Wer den perfekten Partner sucht, versucht meist auch selbst perfekt zu sein, daran kann man nur scheitern.

 

Tipp#9 Ehrlich währt am längsten

Schon vor dem ersten Date kannst du entscheiden, ob du eine Rolle spielen willst, von der du glaubst, dass sie ankommt, oder ob du einfach ehrlich und offen du selbst sein möchtest. Entscheide dich für letzteres, denn du möchtest doch so geliebt werden wie du bist, oder?

 

Traumpartner finden

Im „Traumpartner finden – Single Seminar“ Beziehungs-Blockaden transformieren und in einem Seelenpartner-Ritual die Verbindung zum Traumpartner knüpfen!

 

 

Tipp#10 Emotionale Abhängigkeit überwinden

Wenn du dich emotional von der Anerkennung und der Liebe anderer Menschen abhängig machst, bist du interessant und anziehend für Leute, die gerne Macht über andere ausüben. Willst du das? Bestimmt eher nicht, denn du möchtest doch jemanden finden, der ehrlich, loyal und liebevoll ist, oder?

 

Tipp#11 Geben und Nehmen ausbalancieren

Überlege dir genau, wie viel Zeit, Energie, Gefühle, Geld und Arbeit du in eine Beziehung stecken möchtest und schau darauf, dass es in etwa mit dem, was der andere investiert in Balance ist. Viele geben nur und stehen dann am Ende mit leeren Händen da.

 

Tipp#12 Auf Spielchen und Drama verzichten

Liebe lässt sich nicht erzwingen und deshalb sind Spielchen und dramatische Inszenierungen tabu. Wenn du bereit bist, auf diese manipulativen Mittel zu verzichten, kannst du Menschen kennen lernen, die dich wirklich einfach so lieben wie du bist.

 

Tipp#13 Bei dir bleiben

Die meisten Beziehungen scheitern, weil man nicht auf sich selbst schaut, sondern in der Zweisamkeit sich zugunsten des anderen verliert. Es recht machen zu wollen ist eines der unbewussten Muster, die dafür verantwortlich sind, dass man bereit ist sich zu verbiegen. Doch das funktioniert auf Dauer nicht. Deshalb lieber gleich darauf verzichten.

 

Tipp#14 Investiere in dich

Nachdem wir ca. zu 95% vom Unterbewusstsein gesteuert werden und da bestimmte „Programme“ laufen auch in Sachen Beziehung, macht es durchaus Sinn, dich durch innere Aufräumarbeit von einigen störenden Mustern und Strukturen zu befreien. Wir alle haben in unserer Familie bestimmte Beziehungsmuster gelernt, und auch was Liebe ist. Doch entspricht das wirklich deinem Gefühl von Liebe? Besuche deshalb Coachings, oder Seminare, um dich davon zu befreien.

 

Beziehung - die Kraft der Selbstliebe

 

Im Seminar „Beziehung – die Kraft der Selbstliebe“ die Basis für eine glückliche Paarbeziehung legen

 

 

Tipp#15 Das Gesetz von Ursache und Wirkung nutzen

Es gibt ein universales Gesetz von Ursache und Wirkung, das auch in Beziehungs-Angelegenheiten wirksam ist. Was Du ausstrahlst, ziehst du auch an. Beobachte einfach, welche Menschen du anziehst. Wenn du damit unzufrieden bist, dann entwickle dich persönlich weiter, stärke dein Selbstbewusstsein und entfalte deine charismatische Anziehungskraft. Das macht dich unglaublich anziehend und wird dazu führen, dass du einen Menschen anziehst, mit dem du glücklich werden kannst.

 

Hier mein Youtube Video 

Traumpartner finden:

 

 

Die Top-Locations zum Partner finden

 

Um deinen Traumpartner zu finden, musst du auch neue Wege gehen, denn die alten Pfade  haben ja wohl auch nicht funktioniert. Wenn Du es immer auf die gleiche Art und Weise probierst, wird auch immer wieder das gleiche passieren. In jedem Fall musst du raus, dich zeigen, sonst kannst du auch nicht gefunden werden.

 

Dein Traumpartner könnte sich an folgenden Orten aufhalten:

 

  1. Hobby-Location

Wenn du ein Hobby hast und dich beispielsweise für Pferde interessierst, dann gehe auf Pferdemessen, Turniere, Vorträge, usw. Dort kannst du Menschen treffen, die sich für die gleichen Dinge interessieren wie du. Vielleicht hast du ja Lust, ein neues Hobby anzufangen, dann mal los!

 

  1. Single-Locations

Es gibt jede Menge Dating-Plattformen für Singles, bei denen du dich anmelden kannst, auch Speed-Datings sind spannend. Es gibt eine Flut von Angeboten für Singles, wie Kochkurse, Reisen, Tanzveranstaltungen und viele mehr. Probiere einfach was neues aus.

 

  1. Party-Locations

In der Stadt und auch auf dem Land gibt es jede Menge Party Angebote, für jedes Alter ist etwas dabei. Bars, Discos und Tanzveranstaltungen sind immer ein guter Ort, um neue Leute kennen zu lernen. Wenn dir das nicht zusagt, dann veranstalte doch einfach selbst eine Party und lade Singles dazu ein.

 

  1. Seminare – eine Top-Location

Wenn du an deiner Persönlichkeit arbeiten willst, um das Beste aus dir heraus zu holen, oder dich für spirituelle Themen interessierst, dann kannst du dabei wunderbare neue Menschen kennen lernen, die offen sind und selbst neue Wege gehen möchten.

 

  1. Arbeit – eine berufliche Location der Superlative

Viele Paare haben sich am Arbeitsplatz gefunden, deshalb ist eine berufliche Weiterbildung oder ein neuer Job auch eine super Möglichkeit, deinen Traumpartner zu finden.

 

  1. Sport – eine Location die Erfolg verspricht

Wenn Sport deine Leidenschaft ist, dann mach dich auf die Socken und spiele Volleyball, Handball, oder gehe ins Fitness, zum radeln, wandere, nimm an Sportveranstaltungen teil, oder bewege dich anderweitig sportlich, dann triffst du Menschen, mit denen du deine Leidenschaft teilen kannst.

 

  1. Spielen – die Spaß-Location

Wenn du gerne Karten spielst, zum Bowling, oder zum Kegeln gehst, dann kannst du auch da Menschen begegnen, die an der gleichen Sache Spaß haben wie du.

 

 

Sabine Ruland - Traumpartner finden

Ich würde mich sehr freuen, wenn dir dieser Artikel dabei geholfen hat, deinen Traumpartner zu finden!

Herzlichst Sabine Ruland

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

Blockaden bei der Partnersuche auflösen – 3 Schritte zur Lösung von Beziehungs-Blockaden

Glücklich in der Partnerschaft

 

 

Sie haben Fragen?